PROSOCIAL ist eine neuartige wissenschaftliche Methode. Sie nutzt Elemente aus einem wirksamen psychotherapeutischen Verfahren (ACT). Mithilfe dieser Methode fällt es Menschen mit unterschiedlichen Werten, Ängsten und Wünschen leichter sich zu Begegnen. Sie vereinfacht es, sich in den anderen hineinzuversetzen und ihn besser zu verstehen. Menschen werden in die Lage versetzt, langfristig so zu handeln, dass es möglichst hilfreich für alle Beteiligten ist.

Gegenseitiges Verständnis und Akzeptanz bilden die kognitiven und emotionalen Voraussetzungen, um in einem gemeinsamen Prozess Verhaltensregeln für ein gelungenes Zusammenleben zu entwickeln.

Wissenschaftler verschiedener Disziplinen entwickelten diese Methode in internationaler Zusammenarbeit. PROSOCIAL bewährte sich in unterschiedlichen Zusammenhängen und Problemlagen. Der Verein "commit and act" leistete mit Hilfe von PROSOCIAL einen gelungenen Beitrag zur Bewältigen der Ebola-Krise in Sierra Leone. Es gelang im District Bo und in anderen Gebieten Siera Leones die Gewalt und Neuinfektionen stark zu reduzieren.